In Schmuck eingravierte Gedichte sind wichtige Elemente in den Arbeiten von Claudia Liedtke. Hier kombiniert sie handwerkliche Fähigkeiten und Kreativität mit ihrer Affinität zur Literatur. Immer wieder sind Gedichtzeilen auf Edel- metallen oder unter Steinen zu finden. Schlichte Formen dienen als Basis, inspiriert von ihrem Aufenthalt in Südamerika.

Als symbiotische Ergänzung der Form, kombiniert die Künstlerin verschiedene Materialien, geprägt Oberflächen, Barock anmutende Ornamente oder antike Perlen die ihr auf den fernen Reisen begegnen. Auf Messen und Ausstellungn haben die Arbeit internationalen Anklang und viele Sammler gefunden.

 

Jedes Schmuckstück der Kollektion ist handgefertigt- ein kleiner Zauber, der
seine Trägerin umhüllt.

©CLAUDIA LIEDTKE SCHMUCKDESIGN
©CLAUDIA LIEDTKE SCHMUCKDESIGN